Klavierunterricht für Groß und Klein

 

music-277278__180

Bevor ich über das eigentliche Thema schreibe, möchte ich etwas erwähnen, was mir sehr nah liegt (und mit jedem Unterrichtsjahr immer näher, wie es scheint).

Lieber Eltern, lieber Klavierschüler jedes Alters! Bitte, kaufen Sie sich ab und an Notenbücher! Verlassen Sie sich nicht darauf, dass in einem Buch alle Stücke zu finden sind, die sie brauchen. Verlassen Sie sich auch nicht darauf, dass ihr(e) Klavierlehrer(in) genügend Bücher besitzt und man immer etwas daraus kopieren kann. Klar kann man das. Und nachher hat man ein kopiertes Blatt, dass herum fliegt, zunehmend zerknittert und schmierig aussieht und eigentlich keinen Wert besitzt. Gönnen Sie sich das Vergnügen, ein echtes Buch in die Hand zu nehmen. Ich glaube, das ist eine Frage von Respekt und Wertschätzung  gegenüber dem Stück, seinem Verfasser und auch gegenüber sich selbst. Die Notenbücher kosten, natürlich, Geld. Manch einer könnte sagen: Ich kann mir doch nicht so einen Luxus gar nicht leisten! Meine Lieben, Klavierunterricht ist Luxus. Klavier (oder ein anderes Musikinstrument) zu spielen ist ein Luxus, denn wir brauchen es fürs Überleben nicht, soviel ist klar. (Außer man ist ein Profi.) Außerdem kosten die Bücher nicht die Welt.

Wenn Sie sich oder Ihren Kindern schon diesen Luxus gönnen, dann seihen Sie konsequent und holen Sie sich alles, was dazu gehört. Es lohnt sich, glauben Sie mir.

Also, halten wer es für beschlossen: Wir wollen Notenbücher kaufen. Dann stellen sich für uns einige Fragen.

Erstens: Wo kauft man Bücher?

Es gibt mehrere Möglichkeiten.

  • Im Musikalienhandel, ganz bequem und sicher. Vorteile: Man kann sich vor Ort beraten lassen; man kann die Bücher sehen, darin Blättern, in manchen Läden kann man sogar die Stücke am Instrument ausprobieren oder von einer CD anhören; man hat eine interessante künstlerische Atmosphäre um sich herum; es macht Spaß, Bücher im Laden zu kaufen. Nachteile: Man sollte schon einen Musikladen in der Nähe haben, sonst ist der Aufwand zu groß; und die Auswahl könnte manchmal etwas eingeschränkt sein, aber nach der Anfrage werden die Sachen auch leicht nachbestellt.
  • Wenn man in so einem Ort wohnt, wie ich (in Soest hat der letzte Musikladen vor fünf Jahren dicht gemacht) und nicht gerne online kauft, kann man in eine ganz normale Buchhandlung gehen. Man sollte aber genau wissen, was man braucht, in welchem Verlag erschien das Buch, und die ISBN-Nummer zu wissen, wird auch nicht schaden.
  • Online. Vorteile: Die Auswahl ist riesig. In Prinzip kann man alles finden. Und es ist, natürlich, bequem. Nachteile: Alle üblichen Nachteile des Online-Kaufs.

Beim Online-Kauf sollte man sich Zeit fürs Recherchieren nehmen und den Anbieter überprüfen. Sicher ist sicher. Wer sowieso vier bei Amazon bestellt, kann auch Noten dort kaufen. Man findet dort aber nicht alles. Z.B., die Reihe Really Easy Piano ist auf alle-noten.de viel umfassender vorhanden; die Hefte von Daniel Hellbach – auf Notenversand Beck.

Hier sind einige Adressen für Onlinekauf. Die ersten drei habe ich selber ausprobiert, die anderen erschienen mir bei meinen Recherchen vertrauenswürdig.

 

http://www.amazon.de/s/ref=sr_nr_n_0?rh=n%3A186606%2Cn%3A1204606%2Ck%3Aklaviernoten&keywords=klaviernoten&ie=UTF8&qid=1415774661&rnid=541686

Sieht fürchterlich aus, nicht wahr? Es ist aber einfach nur ein Link zum Notenshop bei Amazon. Ich nutze ihn oft.

 

http://www.alle-noten.de//hitengine3.php?any=klavier

Ein guter Versand, sehr zu empfehlen.

 

https://www.notenlink-shop.de/

Das ist eine ellenlange Liste der Notenshops, von denen ich ein paar Mal den Notenversand Beck benutzt habe. Ich habe ihn gebraucht, weil eine bestimmte Serie nur dort voll vorhanden war, aber ansonsten wäre der Versand nicht meine erste Wahl: Ich fand ihn nicht sehr übersichtlich. Sie sind aber zuverlässig.

In dieser Liste steht auch mein Lieblingsmusikalienhandel, Haus der Musik Viegener.  Ich habe ihn online nie benutzt, immer nur live, wenn ich in Münster zu Besuch bin. Ein wunderbarer Laden, es gibt fast alles, und man wird sehr professionell beraten.

 

http://www.notenshop-plus.de/

http://www.musik-boerse.de/de/Noten/Noten-fuer-Tasteninstrumente

http://www.buecher.de/

http://www.stretta-music.com/

http://www.inter-note.com/nvd/

http://www.notenbuch.de/Tasteninstrumente-Klavier-Klavier-25-4.html

http://www.notenlager.de/Tasteninstrumente/Klavier

 

 

(Das Bild stammt von pixabay.com)