Klavierunterricht für Groß und Klein

Noten

Dieses Interview habe ich für Sandra Labsch, eine FB-Freundin von mir nach ihren Fragen erstellt.  Ich glaube, es muss unbedingt auch in meinem Blog erscheinen. Hiermit erkläre ich die Sommerferien für endgültig beendet.

Weiterlesen

Ganz zufällig habe ich in einer Buchhandlung ein wunderbares Notenbuch entdeckt:  Tierisch Klavierish, von Karin Groß. Das war vor einem Jahr. Seitdem haben mehrere von meinen kleineren Schüler davon profitiert. Es sind kurze leichte Klavierstücke, die sowohl musikalisch als auch didaktisch sehr interessant sind. Jedes „zeichnet“ ein bestimmtes Tierisches Bild, wie z. B. Kapitän Seebär, Fleißige Bienen, Der Specht, Kommissar Spürnase… Das Buch (d. h. beiden Bände) ist herrlich illustriert, was sehr viel ausmacht. Überhaupt, Kindernoten ohne Bild finde ich persönlich sehr langweilig und bedauernswert!

Also, ich empfehle!

Aktuelles